Neuigkeiten

Eröffnung der Ausstellung „SEE THE BIG PICTURE“

Am 14.06. um 19:00 Uhr präsentierte das Kunstforum Leoben im MuseumsCenter Leoben, mit der Ausstellung „See The Big Picture“, ein internationales Kunstprojekt. Das Projekt wurde 2015 von Desmond Doyle, einem Musiker aus Irland und dem Verein Art Mine, ins Leben gerufen. Zwei Künstler aus Guatemala, die vom Verein Art Mine nach Vordernberg eingeladen wurden, schafften damals zwei ineinander übergehende Bilder und legten damit den Grundstein für „See The Big Picture“.

Andrea R Tomitsch gestaltete mit zwei Künstlern (Afghanistan und Afrika) in einem  Workshop, in ihrem Atelier, weitere drei Bildwerke. Inzwischen umfasst die Sammlung Kunstwerke von Künstlern aus vielen Teilen der Welt, von Indien bis Afrika, von Guatemala bis Irland und von der Ukraine bis Österreich. Ziel ist es, dass aus jedem Land mindestens ein Werk dabei sein soll. Künstler aus allen Ländern der Erde sollen ihre Sicht der Welt mit den Menschen teilen.
zum Pressebericht „dieWOCHE“
zum Pressebericht „Kleine Zeitung“

Zeitungsartikel

Neuigkeiten

60iger-Feier

Hochkarätiges Künstleraufgebot zur 60iger Feier von ARTomitsch

Am 20. März feierte die Künstlerin ihren 60. Geburtstag. Zu diesem Anlass fand am Samstag, den 25. 3. 2017, um 18 Uhr, im Atelier ART, ein Geburtstags-Kunstfest statt. Zahlreiche Künstler kamen, um zu gratulieren.

Bildende Künstler wie der Grazer Maler und Zeichner Herbert Soltys, ehemaliger Werkstättenleiter der VEREINIGTEN BÜHNEN GRAZ, der Bildhauer und Verfasser von Kurzgeschichten Erwin Michenthaler, gebürtiger Leobener und Mitglied der projektorientierten Arbeitsgemeinschaft EINBLOCK oder der Grafiker und Maler Nikolaus Pessler, um nur einige zu nennen, reisten an, um mit ihr zu feiern.

Der irische Musiker Desmond Doyle bedankte sich bei der Künstlerin für ihre intensive Integrationsarbeit und Beteiligung an seinem Projekt „SEE THE BIG PICTURE“. Erst kürzlich veranstaltete Andrea R Tomitsch einen Workshop im Zuge dieses Projektes. Dazu lud sie Künstler mit Migrationshintergrund und Asylwerber zum gemeinsamen Arbeiten in ihr Atelier und spendete selbst ein Bild für dieses weltweite Projekt.

Die musikalische Darbietung von Desmond Doyle (Sänger und Gitarrist), Christian Melzer (Gitarre und Gesang), Georg Tomitsch (Klavier) und Stefan Hödl-Tomitsch (Gitarre), machten das Fest zu einem musikalischen Genuss. Ein weiteres Highlight war ein iranisches Volkslied, dargeboten von einem jungen, talentierten Asylwerber. Gäste aus Südafrika, Spanien, den USA, Irland, Kroatien, Afghanistan, Iran und natürlich Österreich, gaben der Feier ein internationales Flair.

Fotos: ©Georg Tomitsch